Blutungsabklärung 2014: Wann, wie, bei wem?

Blutungen gehörten schon immer zu den Alarmsignalen in allen Kulturen und sozialen Schichten, sie gehören zum...

weiterlesen

Ein aggressiver Patient in meinem Dienst – Teil 1

Stellen Sie sich vor, es ist drei Uhr nachts, Sie werden vom Pflegeteam gerufen, ein älterer Patient «raste aus», werfe...

weiterlesen

Neue Virostatika zur Behandlung von Hepatitis C

Die Zulassung zweier neuer Virostatika mit direkter Wirkung gegen das Hepatitis-C-Virus (HCV) wird für 2014 erwartet:...

weiterlesen

Johann Conrad Peyer (1653–1712) und die Lymphplaques des Dünndarms

Conrad Peyer kommt er mithilfe der vergleichenden Anatomie zu dem Schluss, dass «diese Drüsen auch im menschlichen...

weiterlesen
Previous
Next

Ausgabe 2930/2014

Highlights der Ausgabe

Ein aggressiver Patient in meinem Dienst – Teil 1
Stellen Sie sich vor, es ist drei Uhr nachts, Sie werden vom Pflegeteam gerufen, ein älterer Patient «raste aus», werfe mit Gegenständen um sich und sei durch Beruhigungsversuche noch aggressiver geworden.
Zum Artikel

Blutungsabklärung 2014: Wann, wie, bei wem?
Blutungen gehörten schon immer zu den Alarmsignalen in allen Kulturen und sozialen Schichten, sie gehören zum menschlichen Alltag. Die Herausforderung für den Arzt ist es, zwischen normaler und pathologischer Blutung zu unterscheiden, um grösseren Blutverlust und Blutungskomplikationen zu vermeiden.
Zum Artikel

Inhaltsverzeichnis
 

Ihre Diagnose

An dieser Stelle haben Sie Gelegenheit, bei einem "Besonderen Fall" selbst die Differentialdiagnose zu stellen. Der komplette Fall erscheint in der nächsten Ausgabe des SMF.

Fall 31_32/2014

Der Wolf im Schafspelz

Ein 64-jähriger Landwirt aus dem Kanton Glarus wurde vom diensthabenden Hausarzt bei Verdacht auf Pneumonie notfallmässig zugewiesen. Der Patient gab an, seit ca. einem Monat an Husten mit nur leichtem Auswurf und an einer Erkältung mit immer wieder auftretenden Schüttelfrösten und Fieber zu leiden. Weiter gab er an,...

Stellenmarkt

Meistgelesene Stelleninserate

Inseratenr.: 4910710 | deutschsprachig

Arzt/Ärztin für Gemeinschaftspraxis in Zürich

Inseratenr.: 4912310 | deutschsprachig

Assistenzärztin / Assistenzarzt 100% in

Inseratenr.: 4908810 | deutschsprachig

Fellowship in in Zürich

Alle anzeigen >>

Mediadaten 2014    Schweizerisches Medizin-Forum

 

Mediadaten Inserate

Mediadaten Online

 

 

Auflösung: Fall 29_30/2014

Kokardenpurpura, rote Ohren und schmerzende Füsse bei kleinen Kindern



Zum Artikel
Alle bisherigen Fälle

Topic Collection Top 10

In Internet Explorer versions up to 8, things inside the canvas are inaccessible!