Swiss Medical Forum & Revue Médicale Suisse

Hier ist sie, die erste gemeinsame Ausgabe!

weiterlesen
Previous
Next

Ausgabe 17/2015

In dieser Ausgabe

Hepatitis C: Epidemiologie, natürlicher Verlauf und Diagnostik
Die Infektion mit dem Hepatitis-C-Virus (HCV) stellt eine der häufigsten Ursachen der chronischen Hepatitis, der Leberzirrhose und des hepatozellulären Karzinoms dar. In den 25 Jahren seit der Entdeckung des HCV wurden grosse Fortschritte im Verständnis der molekularen Virologie, Pathogenese und des natürlichen Verlaufs sowie der Prävention, Diagnostik und Therapie der Hepatitis C erzielt. Diese werden in diesem Artikel zusammenfassend dargestellt und im Licht neuer Herausforderungen diskutiert.
Zum Artikel

«Zusammenarbeiten ist ein Erfolg»
Wir hoffen, dass Sie die erste gemeinsame Ausgabe des Swiss Medical Forum und der Revue Médicale Suisse davon überzeugt, dass man durch Zusammenarbeit das Beste erreichen kann.
Zum Artikel

Inhaltsverzeichnis
 

Ihre Diagnose

An dieser Stelle haben Sie Gelegenheit, bei einem "Besonderen Fall" selbst die Differentialdiagnose zu stellen. Der komplette Fall erscheint in der nächsten Ausgabe des SMF.

Fall 18-2015

Retrobulbäre Kopfschmerzen und Diplopie

Ein 77-jähriger Patient sucht um 07:30 Uhr aufgrund pulsierender, rechtsseitiger retrobulbärer und frontaler Kopfschmerzen die Notaufnahme auf. Die Schmerzen setzten um 1 Uhr früh plötzlich und ohne traumatischen Zusammenhang ein. Es ist bekannt, dass bei ihm paroxysmales Vorhofflimmern aufgetreten ist, das mit...

Stellenmarkt

Meistgelesene Stelleninserate

Inseratenr.: 5038310 | deutschsprachig

Oberarzt/-ärztin in Aarau

Inseratenr.: 5037710 | deutschsprachig

Leitende-r Ärztin/Arzt in Winterthur

Inseratenr.: 5037610 | deutschsprachig

Facharzt/-ärztin in

Alle anzeigen >>

Mediadaten 2015    Swiss Medical Forum

 

Mediadaten Inserate 2015

 

 

Auflösung: Fall 16-2015

Linderung durch Warmduschen bei akutem Abdomen



Zum Artikel
Alle bisherigen Fälle

Topic Collection Top 10

In Internet Explorer versions up to 8, things inside the canvas are inaccessible!